Menu
P

 

Zuchtjahr 2016

Am 30. April 2016 sind einige Jungvögel so selbstständig, dass sie längst zu Herrn Renz nach Bayern in den großen Flug umzogen. Weitere sind noch in den Nestern oder grade flügge und werden so langsam aber sicher "abgenabelt". Auch dieses Jahr sind wieder Junghähne dabei, die kurz nach dem Ausfliegen mit dem Gesangsstudium beginnen. Immer wieder schön anzusehen und anzuhören, wenn die kleinen "Sänger" verträumt dasitzen und vor sich hinzwitschern.

Die folgenden Bilder (bitte anklicken) zeigen die ersten Küken bis hin zur Übersiedlung der ersten Jungvögel in die Volieren. In den nächsten Monaten können sich die Jungvögel erstmal austoben, ihre Kondition und Muskulatur stärken.

 

Wir haben den 26. Juli und die Jungvögel sind so richtig in der Mauser. Die weißen Vögel begannen zuerst - und bei dem Hahn mit Sattel sieht man die Kiele auf dem Kopf. Das zeigt in der Regel das Ende der Mauser an. Diese Junghähne sind jetzt 3 Monate alt und haben ihre Gesangsübungen schon wesentlich intensiviert.